AUSGEZEICHNET.ORG
Notifications
Clear all

Infotage & Kurzvorträge in Idstedt/Schleswig  

  RSS
(@he_schra-ad)
Estimable Member

Terminankündigung - 15.11.2019 - 19 Uhr in Idstedt / Schleswig:
Infoabend zum Thema "Moderne Therapiemethoden von psychosomatischen, psychischen und chronischen Erkrankungen"
Das nachfolgende Video ist ein typisches Beispiel für die heutigen Möglichkeiten außerhalb des leider sehr eingeschränkten Gesundheitssystems:

 

Der Verein Neustart ins Leben e. V. ( www.nilev.de ) lädt am 15.11.2019 - um 19 Uhr zu einem Infoabend ein, in dem es um langwierige Krankheiten psychosomatischer, psychischer und chronisch körperlicher Art sowie um Behandlungswege gehen soll, die im Einklang mit der neurobiologischen Forschung eine neue Richtung einschlagen.
Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an verfestigten Beschwerden und Dysfunktionen, wie Sie auch dem beiliegenden Informationsblatt entnehmen können. Immer weiter steigt die Zahl der Psychotherapien und der Medikament-Verschreibungen. Und dennoch führt dies in vielen Fällen nicht zu einem Abklingen der Beschwerden.
Dahinter steht eine veraltete Annahme, die fest in unserem Gesundheitssystem verankert ist. Noch immer trennt es Körper und Psyche, nach einem längst durch die Neurobiologie widerlegten dualistischen Prinzip.
Zahlreiche Experimente haben gezeigt, wie eng Körper und Psyche tatsächlich miteinander verknüpft sind. Dasselbe, als Einheit zu verstehende Nervensystem durchläuft unseren gesamten Organismus und ist maßgeblich sowohl für unsere körperlichen Empfindungen als auch für unsere Gefühlswelt. Jeder Versuch, bei der Bekämpfung psychischer, psychosomatischer und vieler körperlicher Krankheiten entweder mit veralteten Psychotherapie-Methoden aus dem vorigen Jahrhundert oder nur den Körper zu behandeln, muss daher fehl gehen. Und tut es in der Praxis vielfach.
Innerhalb der letzten ca. 25 Jahre stieg die Zahl der berufstätigen Ärzte von 246.000 (1991) auf 380.000 (2016).

Trotz mehrerer Metastudien zur Wirkungsweise von Antidepressiva (wirken sehr oft wie ein Placebo) hat sich nichts verändert - mehr Verschreibungen, mehr Leiden und mehr Nebenwirkungen.
Irgendetwas stimmt hier nicht - wider besserem Wissen wird das unsinnige Modell von Körper und Psycho aufrecht erhalten... - WARUM?

Der rote Faden des Vortrags wird folgender sein: Es wird um die Ineffizienz der schulmedizinischen Behandlung gehen. Es wird anhand der Neurobiologie gezeigt, wie eng Körper und Geist tatsächlich vernetzt sind, wie neurologische Muster über unser seelisches und körperliches Befinden bestimmen, und wie sich die Plastizität unserer neuronalen Vernetzungen nutzen lässt, um selbstständig, aus jedem Menschen heraus, zur Heilung langwieriger Beschwerdebilder zu gelangen.
Eingeladen sind alle, die sich allgemein oder aus persönlichem oder professionellem Anlass für das Thema interessieren: Erkrankte und deren Angehörige, Therapeuten, Leiter von Selbsthilfegruppen. So soll es zu einem angeregten Ideen-, Meinungs- und Erfahrungsaustausch kommen, der sachliche Fragen ebenso beantwortet wie er Chancen und Entwicklungsfelder der behandelten Therapiekonzepte auslotet. Um eine unverbindliche Anmeldung per SMS oder Telefon ¬ unter der Nummer 01751899915 wird gebeten.

Für wen ist dieser Infoabend: 
Betroffene (psychisch und psychosomatische Störungen, chronische Erkrankungen) und deren Angehörige,
Therapeuten, Selbsthilfegruppen, interessierte Laien etc... 
Ort: 24879 Idstedt oder 24866 Schleswig (wird rechtzeitig mitgeteilt)

Vorherige Anmeldung (rechtzeitig) ist erforderlich:
Organisation durch Herbert Schraps - Vorstand Neustart ins Leben e.V.
04625 - 1815309  
0175 - 1899915  (SMS senden)
info@schraps.de

Von nichts kommt nichts Seite 1
 Von nichts kommt nichts Seite 2
AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/11/2019 10:01 am

Hinterlasse eine Antwort


 
Preview 0 Revisions Saved
Share: