HPortrait h schrapserbert Schraps

  • Heilpraktiker (Psychotherapie)
  • Hypnosetherapeut, Traumatherapeut, Gefühlstherapeut
  • Biofeedbacktherapeut, -trainer
  • Neurofeedback-Trainer
  • EMDR-Trainer und EMDR-Therapeut
  • Business- und Sportcoach
  • Verhaltens-, Mental- und Motivationstrainer
  • Konflikt- und Krisentherapeut
  • Buchautor "Hypnosewahrheit 3.0" bzw. Ratgeber Hypnosetherapie"

Jahrgang 1959

Als Business-Coach und Verhaltenstrainer kann er auf eine langjährige Berufserfahrung zurück blicken. Er entwickelte kraftvolle Methoden zur Veränderung unbewusster negativer Gefühle, die Gefühlshypnose und die Kreativhypnose.
Seit mehr als 15 Jahre gibt es in Radio, TV und Presse viele positive Berichterstattungen über seine Aktivitäten. (Details unten)

Ausgebildet in folgenden Bereichen

  • Schmerztherapie (psych)
  • Traumatherapie (hypnotisch)
  • Klassische Hypnose
  • Blitzhypnose
  • Schmerzhypnose
  • Konflikt- und Krisentherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Zauberwiesen-Therapie
  • Gefühlswiesen-Therapie
  • Kinder- und Jugendhypnose
  • Business- u. Sportcoaching
  • Milton Erickson Hypnose
  • Ideomotorische Existenzanalyse
  • Funktionsanalyse (Rossi-Methode)
  • Widerstandsanalyse
  • Zauberwiesenstrategie(TM)
  • Autosystemhypnose (TM)
  • Einzel- u. Gruppenhypnose
  • EMDR
  • Biofeedback - Neurofeedback

Fachfortbildungen und Qualität

Gerade im Bereich der Hypnotherapie hat der Patient die Qual der Wahl, denn Hypnose ist nur eine Oberbegriff, eine Sammelbezeichnung.
Ausbildung, Fortbildungen und Erfahrungen sind im Bereich der Hypnotherapie besonders bedeutsam.
Anhand dieser Erfahrungen entwickelte Herbert Schraps die Gefühlshypnose-Therapie (Direktzugang zur Gefühlsebene) die Kreativhypnose-Therapie (Direktzugang zur unbewussten Anpassungsfähigkeit) und die Gefühlswiesen-Strategie.
Die neuesten internationalen Erkenntnisse können durch faufende Fortbildungen in das tägliche Praxisgeschehen einfließen.

Sie buchen somit die Erfahrungen und das Wissen moderner und effizienter Therapieformen.
Damit der Patient bzw. Klient zum gewünschten Erfolg kommen kann ist eine umfangreiche Ausbildung erfolderlich. Neben einer mehrjährigen Hypnoseausbildung wurden folgende Fachseminare zusätzlich absolviert:

  • Fachseminar: Hypnotherapeutische Therapieplanung
  • Fachseminar: Analytische Rückführung
  • Fachseminar: Klassische Hypnose
  • Fachseminar: Kombinierte Traumatherapie

Gekennzeichnete (*) Fortbildungsseminare entsprechen den Leitsätzen und sind anerkannt von :

Bundesärztekammer1, Bundespsychotherapeutenkammer2, Bundeszahnärztekammer3, Bezirksärztekammer Rheinhessen7 , Psychotherapeutenkammer Bayern9, Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz 4, Landespsychotherapeutenkammer5, Zahnärztekammern6, Ärztekammer Hamburg8, Landesärztekammer Hessen9


(Zertifizierung erfolgte über die Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V. und im Bereich Biofeedback über: Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.)

Fachseminar*: Curriculum Biofeedback G19 (Stress, Atemmuster, Respiratorische Sinusarrhythmie(RSA), Herzfrequenz)
Zertifiziert unter der Nummer 2760602010084900001 - Landesärztekammer Hessen

Fachseminar*: Curriculum Biofeedback G29 (Hyperaktivität, Herzratenvariabilität, Psychophysiologie, Schmerzen, Stress-Reaktions-Diagnostik) Zertifiziert unter der Nummer 2760602010084900008 – Landesärztekammer Hessen

Fachseminar*: Curriculum Biofeedback F1 9 (Rückenschmerzen, Kopfschmerzen allgemein, Spannungskopfschmerzen, Migräne) Zertifiziert unter der Nummer 2760602010102590005 – Landesärztekammer Hessen

Fachseminar*: Traumatherapie mit Hypnose I 4,7 (akute Traumen/PTBS/Traumatisierung)
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109067070033 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Traumatherapie mit Hypnose II 4,7 (frühe Traumen, sexuell kindl. Traumatisierung, Borderline-Syndrom)
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109067070033 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar 1*: Schmerzkontrolle - Hypnotherapie der chronischen Schmerzen1,2,3
Registriert unter der Nummer 09/0627 - Psychotherapeutenkammer Berlin

Fachseminar 2*: Schmerzkontrolle - Hypnotherapie bei chronischen Schmerzen7,4
Registriert unter der Nummer 2760679110022920023 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnotherapie bei akuten Schmerzen7,4
Registriert unter der Nummer 27606791109083830014 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnotherapie bei Ängsten1,8
Zertifiziert unter der Nummer 276067902009019220000 - Psychotherapeutenkammer Bayern

Fachseminar*: Hypnotherapie der Phobien4,5,6,7
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109065780013 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnotherapie der Bulimie4,7
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109078290026 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnotherapie des Übergewichts5,6,7
Zertifiziert unter der Nummer 276067911005250016 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnotherapie der Suizidalität4,7
Zertifiziert unter der Nummer 2760679110034660013 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnotherapie bei Allergien und Heuschnupfen 7,4
Zertifiziert unter der Nummer 2760679108019750023 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnose gegen Burn-out1 ,2,3
Registriert unter der Nummer 276810/2009006560005 - Psychotherapeutenkammer Berlin

Fachseminar*: Hypnose bei Trauer und Verlust4,7
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109053770018 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnotherapie bei Kinderwunsch 7,4
Zertifiziert unter der Nummer 2760679107001350016 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar 1*: Praktische Kinderhypnose 7, 4,5, 6
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109078280019 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar 2*: Praktische Kinderhypnose 7, 4,5, 6
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109078280019 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar 3*: Praktische Kinderhypnose 7, 4,5, 6
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109083260022 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar 4*: Praktische Kinderhypnose 7, 4,5, 6
Zertifiziert unter der Nummer 27606791090783260022 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnotherapie der Ablösungsprobleme Jugendlicher4,5,6,7
Zertifiziert unter der Nummer 2760679110034530018 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Indirekte Hypnotherapie bei Einzelnen und Familien4,5,6,7
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109065760015 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Hypnose und Hypnotherapie mit Metaphern8
Zertifiziert unter der Nummer 2760209109039 - Ärztekammer Hamburg

Fachseminar*: Kristallkugeltechnik von Milton Erickson4,7
Zertifiziert unter der Nummer 2760679110034280010 - Bezirksärztekammer Rheinhessen

Fachseminar*: Raucherentwöhnung mit Hypnose4,7
Zertifiziert unter der Nummer 2760679109083840013 – Bezirksärztekammer Rheinhessen

Zertifikat "Biofeedback-Trainer (DGS e.V.)"
Das Zertifikat Biofeedback-Trainer (DGS e.V.) beinhaltet die Ausbildung innerhalb der Sektion Biofeedback in der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie e.V. - es dient als Nachweis fundierter theoretischer und praktischer Kenntnisse im Bereich Biofeedback. (Psychosomatik, Migräne, Kopfschmerzen, Stress, Herzratenvariabilität, Hyperaktivität)

Zertifikat „Lösungsorientierte Hypnose“
Das Zertifikat "Lösungsorientierte Hypnose" (anerkannt von der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V., diese ist zertifiziert und anerkannt von der Bundesärztekammer, Bundespsychotherapeutenkammer, Bundeszahnärztekammer sowie viele weitere schulmed. arbeitende Therapeutenkammern) wurde Herrn Herbert Schraps ausgestellt. Es dient als Nachweis fundierter theoretischer und praktischer Kenntnisse in Theorie und Praxis moderner problemorientierter Selbstorganisatorischer Hypnose.

Zertifikat „Medizinische und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnosetherapie“
Das Zertifikat "Medizinische und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnosetherapie" (anerkannt von der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V. – zertifiziert und anerkannt von der Bundesärztekammer, Bundespsychotherapeutenkammer, Bundeszahnärztekammer sowie viele weitere schulmed. arbeitende Therapeutenkammern) wurde Herrn Herbert Schraps ausgestellt. Es dient als Nachweis fundierter theoretischer und praktischer Kenntnisse in moderner Selbstorganisatorischer Hypnose und Hypnotherapie

Zertifikat „Kinder- und Jugendlichenhypnose und -hypnopsychotherapie“
Das Zertifikat "Kinder- und Jugendlichenhypnose und -hypnopsychotherapie" (anerkannt von der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V. – zertifiziert und anerkannt von der Bundesärztekammer, Bundespsychotherapeutenkammer, Bundeszahnärztekammer sowie viele weitere schulmed. arbeitende Therapeutenkammern) wurde Herrn Herbert Schraps ausgestellt. Es dient als Nachweis fundierter theoretischer und praktischer Kenntnisse in moderner Selbstorganisatorischer Hypnose und Hypnotherapie

Master-Zertifikat
Das Master-Zertifikat "Hypnosetherapeut Hypnosetherapeut Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V." (anerkannt von der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V.e – zertifiziert und anerkannt von der Bundesärztekammer, Bundespsychotherapeutenkammer, Bundeszahnärztekammer sowie viele weitere schulmed. arbeitende Therapeutenkammern) wurde Herrn Herbert Schraps ausgestellt. Die Qualifikation umfasst den Bereich der körperlichen, psychischen und psychosomatischen Störungen sowie der Verhaltensstörungen, einschließlich des adjuvanten Einsatzes von Hypnose in Medizin und Zahnmedizin für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

 

Aktuelle Forschungsergebnisse, wissenschaftliche Erkenntnisse und neue Therapie- oder Behandlungsmöglichkeiten können nur in das tägliche Praxisgeschehen einfließen, wenn man über den „Tellerrand“ hinausblickt und sich in Workshops laufend am aktuellen Stand der Forschung orientiert.

 

Deshalb ist Herbert Schraps Mitglied in folgenden national und international anerkannten Verbänden und Vereinen:

- Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V.
- Verband freier Heilpraktiker für Psychotherapie e.V.
- Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.

 

Stationen des Lebens - Kurzübersicht

Bereits mit 17 Jahren hatte er seine ersten Hypnose-Erfahrungen. Als aktiver Karate-Kampfsportler hatte er bei Großveranstaltungen immer das Problem, dass er vor lauter Nervosität viele Siege verschenkte. Durch den Einsatz hypnotischer Entspannungs- und Konzentrationstechniken verlor er diese Nervosität. Neben vielen kleineren Siegen war er selbst bei den Deutschen Karatemeisterschaften die Konzentration in Person und wurde so Deutscher Karatemeister. (dank Hypnose) Später vertiefte er diese Hypnose- und Meditationskenntnisse. Das Thema Hypnose ließ ihn nicht mehr los. Schließlich ließ er sich zum Heilpraktiker (Psychotherapie) ausbilden, damit durfte er per Gesetz die von ihm entwickelten Gefühlshypnose-, Kreativhypnose- und Mentaltechniken im Bereich psychischer Störungen und Erkrankungen einsetzen.

Er belegte im Laufe der Jahre viele Seminare, Fachfortbildungen, besuchte Workshops und nahm an vielen Supervisionen teil. Jedes Jahr besucht er viele Fortbildungsseminare, so dass die neuesten internationalen Erkenntnisse in das tägliche Praxisgeschehen einfließen können.

Aus seinen langjährigen Erfahrungen entwickelte er die Kreativhypnoseund die Gefühlshypnose. Diese sind international und national patentrechtlich geschützt.

Herbert Schraps im Spiegel der Presse.
Radio, TV und Presse berichten seit weit über 20 Jahren positiv über seine Aktionen, Methoden und Lösungswege. Nachfolgend ein kleiner Überblick:

WDR-HSchraps-2010-3-Kreativhypnose-Rauchfrei-bleiben WDR Fernsehen - Beitrag zur Raucherentwöhnung mit Hypnose vom 5.2.2010:

Das WDR-Team filmte einen Arzt, der auf einer Tagung einer klassischen Hypnosegesellschaft innerhalb von einer Sitzung Nichtraucher werden sollte. Es wurden Hypnosesuggestionen (Hypnosebefehle) benutzt. Eine Ärztin (oder Psychotherapeutin) hypnotisierte den Arzt und gab dem Arzt Hypnosesuggestionen (Hypnosebefehle) - und er war ganze 60 Minuten Nichtraucher!
Hypnose ist nicht gleich Kreativhypnose - zum Vergleich:
Im gleichen Beitrag wurde einer meiner Klienten gezeigt, der 23 Jahre geraucht hatte. Mit Hilfe der trancemed-Raucherentwöhnung wurde und blieb er rauchfrei, denn innerhalb der Kreativhypnose wird nicht mit Hypnosebefehlen gearbeitet. Nur selbstbestimmte Kreativhypnose wird vom Klienten erzeugt. Diesen Vergleich zeigte das WDR-Fernsehen am 5.2.2010.


Herbert Schraps bei RTL - Punkt 12

Herbert Schraps zu Gast bei
(Thema Kindersicherheit)
RTL - Nachrichten “Punkt 12”

Sat1 - newsmaker - Nachrichtenmagazin - 1/99: Recherchebericht

WDR - Aktuelle Stunde - 1/99: Bericht/Interview
Sat1 - Regionalreport - 8/96: Interview
RTL - Punkt 7 Nachrichtenmagazin -1/96: Interview
Pro7 - taff - 9/96: Interview
WDR - Markt - 3/96: Bericht
WDR - Konto - 3/96: Bericht
TM3 - Kinderella - 8/96:Interview
ZDF - Volle Kanne - Familienmagazin 05/2001 und 06.2002 - Interviewgast
3Sat, BR, NDR u.v.a.
- sowie ca. 200 Presseberichte in den Jahren 1994 bis 2008, u.a.: BILD, stern, impulse, DM, Welt am Sonntag usw.


WDR - Aktuelle Stunde - 05/2008 Bericht Raucherentwöhnung

herbert_schraps_-_sat_1_interview.jpg

Herbert Schraps zu Gast bei

Sat 1 im
Interview zum Thema Kindersicherheit

 

 

Diese Bücher sind Bestandteil meiner Therapie- und Coachingarbeit.

Factfulness: Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

von Hans Rosling und Anna Rosling Rönnlund

Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen

von Yuval Noah Harari und Andreas Wirthensohn

Eine kurze Geschichte der Menschheit

von Yuval Noah Harari und Jürgen Neubauer

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

von Yuval Noah Harari und Andreas Wirthensohn

Schlechte Medizin: Ein Wutbuch

Frank, Dr. med. Gunter

Der betrogene Patient: Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen

Reuther, Gerd, Riva

Vor dem Denken: Wie das Unbewusste uns steuert Before You Know It: The Unconscious Reasons We Do What We Do

Bargh, John, Gockel, Gabriele, Jendricke, Bernhard, Robert, Peter, Droemer/Knaur

Krank durch Früherkennung: Warum Vorsorgeuntersuchungen unserer Gesundheit oft mehr schaden als nutzen

Wittig, Frank

Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen: Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen

Gøtzsche, Peter C., Riva Verlag

Unglück auf Rezept: Die Antidepressiva-Lüge und ihre Folgen

Ansari, Peter, Ansari, Sabine, Müller-Oerlinghausen, Bruno

Trauma und Gedächtnis: Die Spuren unserer Erinnerung in Körper und Gehirn - Wie wir traumatische Erfahrungen verstehen und verarbeiten
Levine, Peter A., Autenrieth, Silvia, Kösel

Psychosomatik ist die Art und Weise wie wir alle funktionieren

Matthias Ennenbach

ADS - Und wenn es das gar nicht gibt?: Handlungsalternativen und Strategien für den Alltag

Raschendorfer, Nicola

Inkognito: Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns Incognito. The Secret Lifes of the Brain

Eagleman, David, Neubauer, Jürgen

Die Ich-Illusion: Wie Bewusstsein und freier Wille entstehen Who's in Charge?

Gazzaniga, Michael, Mallett, Dagmar, Hanser

Wann ist der Mensch ein Mensch?: Antworten der Neurowissenschaft auf ethische Fragen The Ethical Brain

Gazzaniga, Michael S.

The Brain: Die Geschichte von dir The Brain

Eagleman, David, Neubauer, Jürgen, Pantheon

Krebsrisiken - Überlebenschancen: Wie Körper, Seele und soziale Umwelt zusammenwirken

Stierlin, Helm, Grossarth-Maticek, Ronald

Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam

Dueck, Gunter, Campus Verlag

Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft Risk Savvy

Gigerenzer, Gerd, Kober, Hainer, Btb

Eine kurze Geschichte der Menschheit Brief History of Man

Harari, Yuval Noah, Neubauer, Jürgen

Schnelles Denken, langsames Denken Thinking, Fast and Slow

Kahneman, Daniel, Schmidt, Thorsten

Dein kompetentes Kind: Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie Dit kompetente barn

Juul, Jesper, Krüger, Knut

Leitwölfe sein: Liebevolle Führung in der Familie

Juul, Jesper

Die psychotischen Spiele in der Familie

Mara Selvini Palazzoli, Stefano Cirillo, Matteo Selvini, Anna Maria Sorrentino

Abenteuer Vertrauen: Vollkommen, aber nicht perfekt - Was Menschen von Hunden lernen können

Nowak, Maike Maja

Wie viel Mensch braucht ein Hund: Tierisch menschliche Geschichten

Nowak, Maike Maja

Ergebnisse Selbstorganisatorischer Hypnotherapie: Akademie für Autosystemhypnose und Didaktik

Renartz, Götz

Eine kurze Geschichte der Zeit

Hawking, Stephen, Miller, Ron, Kober, Hainer

Biologie der Sinne: Vom Molekül zur Wahrnehmung

Frings, Stephan, Müller, Frank

Kinder lernen aus den Folgen: Wie man sich Schimpfen und Strafen sparen kann (HERDER spektrum) A Parents Guide to Child Discipline HERDER spektrum

Dreikurs, Rudolf, Grey, Loren, Schmidthüs, Hans

Kinder fordern uns heraus: Wie erziehen wir sie zeitgemäß?

Dreikurs, Rudolf, Soltz, Vicki, Rogge, Jan U, Blumenthal, Erik A

Entwicklungstrauma heilen: Alte Überlebensstrategien lösen - Selbstregulierung und Beziehungsfähigkeit stärken - Das Neuroaffektive Beziehungsmode Healing Developmental Trauma: How Early Trauma Affects Self-Regulation, Self-Image, and the Capacity for Relationship

Heller, Laurence, LaPierre, Aline, Autenrieth, Silvia

Ich sehe anders: Medizinische, psychologische und pädagogische Grundlagen der Blindheit und Sebbehinderung bei Kindern

Hildegard Gruber, Andrea Hammer, Andrea Langmann, Anneliese Höllersberger, Peter Brugger, et al.

Gelassenheit durch Auflösung innerer Konflikte: Mentale Selbstregulation und Introvision

Angelika C. Wagner

Gehirn und Verhalten. Unser Kopf arbeitet anders, als wir denken

Haken, Hermann

Grenzen, Nähe, Respekt: Auf dem Weg zur kompetenten Eltern-Kind-Beziehung

Juul, Jesper, Bruns, Alken

Emotionen: Elixiere des Lebens

Rost, Wolfgang

Bewusstsein - ein neurobiologisches Rätsel: Mit einem Vorwort von Francis Crick The Quest for Consciousness

Koch, Christof, Wissmann, Jorunn, Niehaus-Osterloh, Monika

Ego-States - Theorie und Therapie: Ein Handbuch

Watkins, Helen H., Watkins, John G.

Ruhe, ihr Quälgeister: Wie wir den Kampf gegen unsere Gefühle beenden können

Knuf, Andreas

Was quält mich, und wenn ja, warum?: Faszinierende Geschichten aus der Hypnose-Therapie

Schlicht, Irina

Alternative Diagnose- und Therapieverfahren: Eine kritische Bestandsaufnahme

Goldner, Colin

Neustart im Kopf: Wie sich unser Gehirn selbst repariert The Brain That Changes Itself

Doidge, Norman, Neubauer, Jürgen

Intelligente Zellen: Wie Erfahrungen unsere Gene steuern

Bruce Lipton

Biofeedback: Grundlagen, Indikationen, Kommunikation, Vorgehen

Winfried Rief, Niels Birbaumer

Neurobiologie der Psychotherapie

Günter Schiepek

Rituale der Heilung. Die Kraft von Phantasiebildern im Gesundungsprozeß.

Jeanne Achterberg, Kolkmeier, Leslie

Die Wirksamkeit von Neurofeedback im Vergleich zum EMG-Biofeedback bei der Behandlung von ADHS-Kindern

Ali Reza Bakhshayesh

Biofeedback: Die alternative Methode zur Behandlung von Schmerzen und psychosomatischen Beschwerden

Heuser, Jörg

Auf der Suche nach dem Gedächtnis: Die Entstehung einer neuen Wissenschaft des Geistes

Kandel, Eric, Kober, Hainer

Synergetik in der Psychologie: Selbstorganisation verstehen und gestalten

Haken, Hermann

Die Macht der inneren Bilder. Wie Visionen das Gehirn, den Menschen und die Welt verändern

Gerald Hüther

Synergetik in der Psychologie: Selbstorganisation verstehen und gestalten

Haken, Hermann

Erfolgsgeheimnisse der Wahrnehmung. Synergetik als Schlüssel zum Gehirn

Haken, Hermann

Kreativität
Wie unser Denken die Welt immer wieder neu erschafft
Autor: David EaglemanAnthony Brandt

Der Neurochirurg, der sein Herz vergessen hatte
Eine wahre Geschichte
Autor: James R. Doty

Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage? Die Hirnforschung entdeckt die großen Fragen des Zusammenlebens
Autor: Franca Parianen

Jedes Kind ist hoch begabt
Die angeborenen Talente unserer Kinder und was wir aus ihnen machen
Autor: Gerald HütherUli Hauser

Die halbe Wahrheit ist die beste Lüge
Wie wir andere täuschen - und uns selbst am meisten
Autor: Dan Ariely

Was wir sind und was wir sein könnten
Ein neurobiologischer Mutmacher
Autor: Gerald Hüther

The Brain: Die Geschichte von dir
Autor: David Eagleman

Denken hilft zwar, nützt aber nichts
Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen
Autor: Dan Ariely

Frag immer erst WARUM
Autor: Simon SinekBjörn Brost

Wer denken will, muss fühlen
Die heimliche Macht der Unvernunft
Autor: Dan Ariely

Das weise Herz
Die universellen Prinzipien buddhistischer Psychologie
Autor: Jack Kornfield

Fairarscht: Wie Wirtschaft und Handel die Kunden für dumm verkaufen
Autor: Sina Trinkwalder

Aggression
Warum sie für uns und unsere Kinder notwendig ist
Autor: Jesper Juul

 

trancemed-Zentrum Mitte

Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Pollstr. 1
33758 Schloß Holte
Großraum Bielefeld/Paderborn
Tel: 05207 - 924280

 

0175 -1899915
Messenger:
Signal-App
Telegramm-App
Threema-App ID:  C4NXZAWX 


Kostenfreie telefonische Beratung.
Textnachricht genügt.


trancemed-Zentrum Nord

Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Dorfstr. 53
24879 Idstedt
Großraum Hamburg - Kiel - Flensburg
Tel: 04625 1899915

 

0175 -1899915
Messenger:
Signal-App
Telegramm-App
Threema-App ID:  C4NXZAWX 

Kostenfreie telefonische Beratung.
Textnachricht genügt. 

 

Filme - Medien - Bücher

Skype: Herbert.schraps 
trancemed Praxis für Gefühlshypnose
Leseprobe: Buch Hypnosewahrheit
Amazon: Buchbewertungen - Kritiken
Youtube:  Kurzvorträge - Kurzfilme 
 
Youtube:  Basiswissen Gehirn
Google plus: Kontaktseite
Facebook-trancemed: Kontaktseite 
Facebook-Hypnosewahrheit: Kontaktseite
Twitter: Kontaktseite 

Threema-App & Signal-App:
0175 -1899915