Sexuelle Störungen

– auch sexuelle Dysfunktion oder

sexuelle Funktionsstörungen genannt.

Es betrifft sowohl Männer als auch Frauen.

Interessanterweise sind die typisch männlichen sexuellen Funktionsstörungen wissenschaftlich wesentlich besser untersucht als die sexuellen Störungen der Frau.

Männer:

    • Vorzeitiger Samenerguss – Wenn der Mann beim Geschlechtsverkehr (oder sogar noch vor dem Sexualakt) zu früh kommt, dann spricht man von einer vorzeitigen Ejakulation (Ejaculatio praecox). Diese Störung gehört zu den häufigsten Störungen im sexuellen Bereich. Man schätzt, dass ca, 25% der deutschen Männer (18 – 60 Jahre) darunter leiden. Natürlich leiden die Frauen genauso… 
  • Nach mehr als 12.000 Behandlungen habe ich im Rahmen meiner Praxiserfahrung erlebt, dass ich entgegen der schulmedizinischen Meinung vielen Menschen helfen konnte. Da das Unbewusste mehr als 99,9% aller körperlichen Prozesse steuert, ist es sehr sinnvoll mit desem Unbewussten Prozessen (neuronalen Netzwerken) zu arbeiten.

  • Verzögerter Samenerguss, auch Ejakulationshemmung genannt, gibt es immer wieder. Auch hier, ohne Organschädigung sollte das unbewusste Steuerungssystem geklärt werden, denn dort entstehen Lustgefühle, Orgasmus und auch Lustlosigkeit.

 

Natürlich leidet nicht nur der Mann unter diesen Störungen. Auch die Partnerschaft leidet unter dem Mangel an Sexualität, Lust und Begehren.

Sehr häufig entwickeln betroffene Männer Ängste, Herzrasen, Zwänge, Schlafstörungen und auch deppressive Zustände.

Nutzen Sie bei sexuellen Störungen meine Videosprechstunde.

Nein, Sie sprechen dabei weder über sexuelle Praktiken noch über andere sogenannte „Tabuthemen“.

Wie soll das dann funktionieren? 

Ganz einfach. Wenn unser unbewusstes Gefühlsleben die Sexualität steuert, dann geht es immer um tiefer liegende Prozesse. Diese haben in den seltensten Fällen etwas mit dem Partner oder der Partnerin zu tun.

Vielmehr geht es um unbewusste Aktivierungsmuster und neuronale Blockierungsmuster.

Frauen:

  • Verkrampft und Schmerzen.
    Sehr häufig fühlen sich Frauen beim Geschlechtsverkehr verkrampft. Sie haben Schmerzen. Verkrampfungen der Scheidenmuskulatur, schmerzende Kontraktionen und Anspannungsgefühle. Lustlosigkeit, Gefühlsarmut, fehlender Orgasmus oder eine fehlende Erregung können das Sexualleben stören.
  • Nach mehr als 12.000 Behandlungen habe ich im Rahmen meiner Praxiserfahrung erlebt, dass ich entgegen der schulmedizinischen Meinung vielen Menschen helfen konnte. Da das Unbewusste mehr als 99,9% aller körperlichen Prozesse steuert, ist es sehr sinnvoll mit desem Unbewussten Prozessen (neuronalen Netzwerken) zu arbeiten.

Unter den sexuellen Dysfunktionen leidet die Partnerschaft und oft ebntwickeln sich Ängste vor intimer Nähe oder Sexualität.

Abwertungsgefühle, Einsamkeit, Traurigkeit und Hilflosigkeit können entstehen und das Leben weiter einschränken.

Nutzen Sie bei sexuellen Störungen meine Videosprechstunde.

Nein, Sie sprechen dabei weder über sexuelle Praktiken noch über andere sogenannte „Tabuthemen“.

Wie soll das dann funktionieren? 

Ganz einfach. Wenn unser unbewusstes Gefühlsleben die Sexualität steuert, dann geht es immer um tiefer liegende Prozesse. Diese haben in den seltensten Fällen etwas mit dem Partner oder der Partnerin zu tun.

Vielmehr geht es um unbewusste Aktivierungsmuster und neuronale Blockierungsmuster. Geht man diesen Mustern auf den Grund, so haben sich bei meinen Patienten und Patientinnen die sexuellen Störungen auflösen können.

Gemeinsam Probleme lösen...

Onlinetherapie Hypnosebehandlung Auch während der Videosprechstunde, sehr gute Gefühle...

Videosprechstunde - grenzenlos, flexibel via Internet - viele Jahre Erfahrung.

Momentaufnahmen zur Video-Sprechstunde

Videotherapie mit Gefühlshypnose Online-Therapie-Sprechstunde - das Online-Konzept, langjährige Erfahrung unterstützt  den Selbstheilungsprozess.

Wie hat sich die Video-Sitzung angefühlt?

O-Ton: "Faszinierend!"

Vor der Sitzung

Onlinetherapie - Onlinebehandlung Freude Selbstentwicklung 

Eine Video-Sprechstunde - natürlich wird da auch gemeinsam gelacht....

Während der Sitzung

Selbstbestimmte Hypnosetherapie - Onlinebehandlung Konzentration auf die Gefühle - Video-Sprechstunde live.

Als Begleiter unterstütze ich die innere Selbstentwicklung.

Während der Videobehandlung - NeuroBioMed-Hypnosetherapie

Internettherapie- Hypnosetherapie Selbstbestimmt Fokussierung auf die Lösung via Internet (Online-Videosprechstunde) Gemeinsam Probleme bearbeiten - unabhängig von der Entfernung - einfach über das Internet.

Aufgrund der aktuellen

Situation (Corona-Virus),

habe ich heute zum ersten Mal

mit der Videosprechstunde

gearbeitet.

Da Herr Schraps auch die Online-Videosprechstunde anbietet und ich nicht in seine Praxis kommen konnte, habe ich das Angebot wahrgenommen.

Und es war richtig gut, man sieht sich, spricht zusammen wie in der Praxis.

Ich habe mich sehr gefreut, das ich den Termin wahrnehmen konnte.

Ich kann keinen Unterschied feststellen, außer, dass man sich in der Praxis gegenüber sitzt und hier eben vor dem PC.

Es ist eine sehr gute Alternative, ich würde es wirklich jederzeit wieder nutzen und ich bin begeistert.

Maria J.

57 Jahre, Patientin

Langjährige Erfahrung - Online-Videosprechstunde.

Schauen Sie sich dieses kurze Interview an.

Vorstellungen vor einer Online-Sprechstunde.

Erfahrungen nach der ersten Video-Sprechstunde.

Grenzenlos, weltweit, flexibel und effizient.

Nutzen Sie meinen Erfahrungsschatz aus mehr als 12.000 Behandlungen für Ihren Weg in die emotionale Freiheit.

Senden Sie mir für weitere Informationen eine Mail.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Seit 10 Jahren auch: Videosprechstunde (Link):

 NeuroBioMed-Hypnoswetherapie-selbstheilung-heilung-mit-systemVideosprechstunde - Ängste - Schmerzen -Depressionen Burnout

Reizdarm-Syndrom (RDS), Ängste, Leere, sexuelle Störungen, Partnerprobleme,
Schwindel, Zwänge, Suchtgefühle, Schlafstörungen, Panik, Burnout, Traumata, Schmerzen und Co.